ase-philippines e.V.

Frank Juhnke

Quellenweg 19

52074 Aachen

Tel.: +4915755230690

ase-philippines e.V. -Aachen-

Vereinsregister Nr. 4545

 

Mindanao

Davao-City

-philippines-

 

Fotos:

Dieter Sokoll

Frank Juhnke

 

(c) Alle Rechte vorbehalten

 

Pate 2017 werden:

Für 8 Schüler suchen wir Paten - DRINGEND!

 

Für Schuluniformen, Schulutensilien wie Hefte, Stifte, Bücher und Fahrgeld für den Jeepney und einen kleinen Mittagssnack

 

Shantalle Nanze - 6 Jahre, 

Sta. Cristina Elementary School-  

...Grade 1

 

Joanna - 6 Jahre, 

San Nicolas Elemantary School    

...Grade 2

 

Brent Russell - 6 Jahre,  für die erste Klasse zur Einschulung ...Grade 1

 

Rain - Joshua - 8 Jahre, San Nicolas Elementary School-   ...Grade 4

 

Mark Justine - 10 Jahre, Sta. Christina Elementary School-   ...Grade 5

 

Mariel Flor - 10 Jahre,  Sta. Christina Elementary School-    ...Grade 5

 

John Benedict - 10 Jahre, Sta. Christina Elementary School-

...Grade 5

 

Crissa Mae - 5 Jahre,  San Nicolas Elemantary School-

...Grade 1

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gern zur Verfügung

 

Patenschaften bitte im

Verwendungszweck immer mit:

 

PATE für ........

(Name der Schülerin/Schüler)

 

-versehen so kommt das Geld dann zur richtigen Person.

 

Übrigens werden die Schulgebühren und alle von der Patenschaft zu deckenden Kosten direkt durch unseren Field director Herrn Vogt beglichen - so können alle sicher sein, das die Spende zu

100% ihr Ziel erreicht und auch zu 100% ihren Zweck erfüllt!!!


Transferkosten trägt der Vorstand des ase-philippines!

Wir suchen dringend Menschen die eine Patenschaft übernehmen können.

Der Vater ist tödlich verunglückt, die Mutter musste nach Manila gehen für einen Job als Hilfsarbeiterin.

Oma versorgt die 3 so gut es geht. Allerdings hat sie kein ausreichendes Einkommen für Ernährung und Schule. Sie wäscht Plastiksäcke von Nestlé die dann im Süden auf den großen Plantagen von Dole/DelMonte als Schutz über die Bananenstauden gestülpt werden.

Die 3 gehen sehr gern zur Schule doch Fahrgeld für den Jeepney, die Jahresgrundausstattung, Schuluniform...das ist zuviel für die Großmutter.

Aus Manila kommt kaum Geld, weil Mama ja ihr kleines Appartement und auch den Lebensunterhalt bestreiten muss.

 

Wir suchen dringend Menschen die eine Patenschaft übernehmen können.

35,- EUR für die Ernährung und 50,- EUR für den Schulfonds - das ist immer für alle 3 Kinder.

Wer möchte sich hier mit einbringen.

Nähere Infos gern auf mail Anfrage.