ase-philippines e.V.

Frank Juhnke

Quellenweg 19

52074 Aachen

Tel.: +4915755230690

ase-philippines e.V. -Aachen-

Vereinsregister Nr. 4545

 

Mindanao

Davao-City

-philippines-

 

Fotos:

Dieter Sokoll

Frank Juhnke

 

(c) Alle Rechte vorbehalten

 

Projekte 2010

Projekt Nanay Zayrish - Operation

Die kleine Nanay wartet mit Mama in Cagayan de Oro bei Dieter Sokoll zuhause, auf den Weitertransport zum Flughafen um dann von dort nach Manila ins Hospital zu fliegen.

 

Ohne Speiseröhre geboren

 

 

Nanay ist 2 Jahre alt und wurde ohne Speiseröhre geboren. Sie muss über eine Sonde mit spezieller Nahrung versorgt werden. Dieser Defekt ist jedoch operabel. Wir sind dabei mit einer international tätigen Organisation die Möglichkieten für die Operation genauer zu sondieren. Die Frage ist, muss sie nach Europa oder kann sie auch in Manila operiert werden. Manila hätte den großen Vorteil, das die kleine Nanay und ihre Mama nicht einem Kulturschock ausgesetzt werden würden und sie in "heimatlichen Gefilden" sicher auch schneller genesen könnte. Wir benötigen jede Menge finanzieller unterstützung - im Vorfeld müssen wir die täglichen mediz. Kosten sichern für Tupfer, spezielle Nahrung etc. z.Zt. beträgt der Kostenfaktor rd. 75,- EUR pro Monat.

 

Die Familie ist, wie die meisten in den Provinzen der Philippinen, sehr arm denn ohne Arbeit kein Einkommen und wenn, dann reichen 1-2 Euro pro Tag max. für das tägliche Reisschälchen mit ein paar Sardinen.

 

Mittlerweile ist Nanay operiert worden -in Manila- gemeinsam mit der AWD Stiftung und vision4help konnten wir den finanziellen Aufwand abdecken.

Nanay geht es soweit gut und sie kann Brei zu sich nehmen, ohne Sonde. Ein kleines Mädchen hat endlich etwas Spass am Leben, sie schmeckt was sie ist - auch wenn es noch immer wenig ist.